Kontakt

Konventionelles Drehen

Lehrgangsinhalte

  • Aufbau und Handhabung von Drehmaschinen
  • Regeln zur Arbeitssicherheit
  • Ermittlung und Einstellen von Maschinenwerten
  • Zentrieren, Bohren, Senken, Reiben, Gewinde bohren und schneiden
  • Drehen (Plan- und Längsdrehen), Kegel drehen, Fase drehen, Rändeln
  • Werkzeugwahl unter Berücksichtigung der Verfahren und Werkstoffe
  • Innere Bearbeitung
  • Passmaße drehen (innen und außen)
  • Projektarbeit mit Anwendung der erlernten Fähigkeiten

Seminarübersicht zum Download

  • Auszubildende
  • An- und ungelernte Beschäftigte
  • Max. 8 Teilnehmer/-innen
  • 10 Tage/70 Unterrichtsstunden
  • 70 €/Tag  für Auszubildende
  • 85 €/Tag und Teilnehmer/-in
  • Bei Mehrfachbuchungen für Mitarbeiter/-innen gilt eine 10-Prozent-Staffel, bitte sprechen Sie uns an. Bei Buchungen mehrerer unterschiedlicher Angebote rabattieren wir über die o.g. Eckdaten individuell (abhängig vom Auftragsvolumen). 
  • nach Vereinbarung
  • Zertifikat