Kontakt

Download Flyer: Berufliche Eignungsabklärung

Berufliche Eignungsabklärung

für Rehabilitanden

Lehrgangsinhalte

  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining
  • Lerntechniken und Selbstorganisation
  • Soziale Kompetenz und Kommunikation
  • Gesundheitsbildung und Arbeitsmedizin
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • EDV-Grundlagen
  • Feststellung persönlicher Fähigkeiten und Potenziale
  • Systematische Orientierung auf dem aktuellen Arbeitsmarkt
  • Anerkennung als Rehabilitand/-in
  • max. 20 Teilnehmer/-innen
  • 6 Wochen
  • Eine finanzielle Förderung ist nur nach vorheriger Beratung durch den Kostenträger möglich
  • Die Maßnahme wird in Zusammenarbeit mit der DRV Westfalen durchgeführt
  • Zertifikat